download theme

Bonus for new user http://bet365.artbetting.gr 100% bonus by bet365.

bet365.artbetting.co.uk

A+ A A-

Im Test: South Park - Die rektakuläre Zerreissprobe Featured

Am 17.10 hatte das Warten vieler Fans der Serie South Park endlich ein ende, denn Ubisoft veröffentlichte an diesen Tag mit South Park: Die rektakuläre Zerreißprobe das mittlerweile zweite Videospiel rund um Cartman, Kenny und Co.

 

Die Entwickler entfernen sich diesmal von Game of Thrones- und Fantasy-Rollenspiel-Parodien und widmen sich lieber dem Zweikampf von Marvel und DC Comics, beziehungsweise den jeweiligen Kino-Universen der beiden Comic-Verlage. Alles dreht sich um SUPERHELDEN.

 

southpark rek coverDie Story von South Park: Die rektakuläre Zerreissprobe schließt somit quasi nahtlos am ersten teil an. Während sich noch alle Kids auf den Straßen gegenseitig bekriegen um den Stab der Wahrheit zu erhalten, entschließt sich Eric Cartman währenddessen plötzlich Superheld zu werden und hat schon ganz große Franchise-Pläne für sich und sein zukünftiges Superhelden Team. Schnell sind die Kids davon überzeugt und werfen Lanze und Schild hin und schlüpfen promt in ihre neuen Rollen als Superhelden. Ihr hingegen schlüpft somit wieder in die Rolle des „neuen“ der Stadt , der im ersten teil noch liebevoll Saftsack genannt wurde.

 

In den ersten Spielstunden wird euch das Kampfsystems bestens erklärt und beigebracht. Es dreht sich Anfangs alles darum euer eigenes Superhelden-Profil aufzubauen und euer Charakterbogen (Geschlecht, Kryptonit, Religion etc.) zu füllen. Ihr entscheidet euch also welche Art von Superheld ihr sein wollt. Rollenspiel typisch haben all eure Entscheidungen die ihr beim Füllen des Charakterbogens trefft unterschiedliche Auswirkungen im Kampfsystem. Auch hat jede Art von Superheld andere Attacken. Anders als im Vorgänger tragt ihr diesmal keine Waffen, dafür dürft ihr bis zu acht Artefakte ausrüsten, die Werte wie Stärke, Gesundheit, Rückstoßschaden usw. verbessern.

 

Die größte Erneuerung im zweiten Teil ist das verbesserte Kampfsystem, das an Taktik-Rollenspiele erinnert. Es gibt immer noch Runden, doch können wir nun unsere Helden auf eine Art Schachbrett bewegen und strategisch platzieren. Die einzelnen Attacken haben jetzt Felder basierte Reichweiten. Das Kampfsystem wirkt dadurch viel abwechslungsreicher und nicht mehr so eintönig. Wie auch schon im ersten Teil schaltet ihr nach und nach neue Begleiter frei. Wie ihr euer maximal vierköpfiges Team bestücken wollt, bleibt natürlich euch überlassen. Sehr schade fanden wir allerdings, dass es zwar die Möglichkeit gibt zu Leveln, doch spielt dies kaum eine Rolle, denn außer euch sammelt keiner eurer Mitstreiter Erfahrung und wenn ihr eine höhere Stufe erreicht, verbessern sich eure Attribute automatisch.

 

South Park: Die rektakuläre Zerreißprobe umfasst in etwa 20 Spielstunden, den Großteil nimmt hierbei die Story des Abenteuers ein. Es gibt aber auch hier und da ein paar Nebenaufgaben zu erledigen. So müsst ihr die entlaufenen Katzen von Big Gay Al einfangen oder Ausschau nach Yaoi-Kunstwerken halten und diese einsammeln.

 

southpark rek 002

 

Eine weitere Aufgabe ist es Cartmans Superhelden-Franchise bekannter zu machen, und dafür braucht ihr so viele Follower wie möglich. Als Social-Media-Plattform dazu dient Coonstagram, eine fiktive Kopie zu Instagram. Ihr trefft in der ganzen Stadt auf eine menge bekannter Charaktere aus der Serie mit denen ihr ein Selfie machen müsst um sie in Coonstagram als Freund begrüßen zu können. Zudem findet ihr in der Stadt eine Menge Crafting-Materialien und Kostüme, viele davon sind erst zugänglich, wenn ihr die Fähigkeiten eurer Begleiter mit euren Furzkräften kombiniert.

 

Allerdings kommen wir hier auch schon zum fasst größten Manko des kompletten Spiels. Es gibt zwar haufenweise Crafting Materialien, aber wirklich notwendig waren diese nicht, da wir ebenfalls fertige Tränke und Artefakte on Mass in South Park gefunden haben, so war es garnicht notwendig überhaupt ins Crafting System zu gehen.

 

FAZIT

08punkteSo groß der Setting-Wechsel von Fantasy zu Superhelden auch sein mag, die Nähe zum ersten Teil ist jederzeit zu spüren. Es gibt eigentlich keine großen Erneuerungen, doch das brauch es auch nicht. Das Spiel lebt wie auch schon South Park: Der Stab der Wahrheit von den Stärken der TV-Serie und diese sind eben die ausgefallene Optik und der vulgäre Humor. Beleidigungen am laufenden Band und andere Geschmacklosigkeiten begleiten uns in “Die rektakuläre Zerreißprobe" permanent.

 

Den Entwicklern ist mit der Videospiel-Reihe eine überragende Präsentation gelungen, da sich die Spiele einfach wie eine komplette South-Park Episode zum Durchspielen anfühlen.

Ein besonderer Bonus im diesen Teil ist das Auftreten der Original deutschen Synchronsprecher. Mussten wir uns im ersten teil noch damit abfinden, dass es keine deutsche Sprache gab dürfen wir uns nun über die deutschen Stimmen der Serie freuen.

Wir waren von South Park: Die rektakuläre Zerreissprobe sehr begeistert. Fans der Serie sollten das Erlebnis des Spiels auf keinen fall verpassen !!

back to top

Login or Register

LOG IN