Alben http://www.daily-media.net Sat, 24 Feb 2018 17:24:36 +0100 Joomla! - Open Source Content Management de-de Lexy & K-Paul - peilSCHNARTEN http://www.daily-media.net/V3/index.php/rubriken/item/4110-lexy--k-paul-peilschnarten http://www.daily-media.net/V3/index.php/rubriken/item/4110-lexy--k-paul-peilschnarten

LexyKPaul PeilschnartenDas Berliner Duo Lexy & K-Paul rockt seit fast 20 Jahren die Bühnen und Clubs der Welt. Ihre musikalische Reise und Entwicklung ist untrennbar mit der deutschen Clubkultur und Elektronikszene verbunden. Als Pioniere des sogenannten Technolectro entwickeln und verfeinern Lexy & K-Paul ihren markanten, unverwechselbaren Sound ständig weiter und erschaffen dabei ein Klangbild, das zugleich charmant, catchy und Pop-orientiert ist, fest in der elektronischen Musik verwurzelt bleibt und gerade deshalb die Tanzfläche nie aus den Augen verliert. Ihre übergreifende musikalische Vision verbindet den Clubfloor mit dem Albumkontext.

Mit ihrem aktuellen Album „peilSCHNARTEN“, das im April 2018 erscheint, definieren Lexy & K-Paul ihren Sound aufs Neue und servieren eine Zeitgeist-orientierte Essenz ihres bisherigen Schaffens. Wie gewohnt angereichert mit melodischen Mitteln und einer gehörigen Portion Pop-Affinität, präsentiert sich das Duo gereift, mit verführerischen Hooklines, eingängigen Vocals und wie gewohnt zahlreichen Kollaborationen mit Gastkünstlern. So finden sich auf diesem Album Features von Enda Gallery, Richard Judge, Jakub Ondra und Max Joni, die mit ihrem Sound sowohl Fans und Follower der elektronischen Musik als auch eine Daytime Radio-Audience glücklich machen - ein Spagat, der in dieser Stilsicherheit wohl nur den beiden Berlinern in Perfektion gelingt.

]]>
info@daily-media.net (admin) Alben Wed, 21 Feb 2018 16:53:56 +0100
ANNA DEPENBUSCH - schwarz-weiß http://www.daily-media.net/V3/index.php/rubriken/item/4095-anna-depenbusch-schwarz-weiß http://www.daily-media.net/V3/index.php/rubriken/item/4095-anna-depenbusch-schwarz-weiß

ANNA DEPENBUSCH schwarz weiss„mir gefällt der Wechsel von Farbe und Schwarz-Weiß“ - so klar und nachvollziehbar klingt es, wenn die Hamburger Sängerin und Liedermacherin Anna Depenbusch die Beweggründe ihrer Doppelstrategie bei Albumveröffentlichungen auf den Punkt bringt. Immerhin ist die Fred-Jay-Preisträgerin eine Wiederholungstäterin: wie bereits bei ihrem zweiten Album „Die Mathematik der Anna Depenbusch“ (2011), das acht Monate später als „Die Mathematik der Anna Depenbusch in Schwarz-Weiß“ erschien, liegt nun auch ihr jüngstes Werk „Das Alphabet der Anna Depenbusch“ (vom März 2017) in einer faszinierenden Solo-Piano-Version vor. „Das Alphabet der Anna Depenbusch in Schwarz-Weiß - Solo am Klavier“ erscheint am 23. Februar. Bereits Anfang Februar startet ihre Solo-Tour mit einem (ausverkauften) Konzert in der Hamburger Elbphilharmonie. Anna wurde mit Standing Ovations gefeiert. 

 Anna Depenbusch ist eine poetische Geschichtenerzählerin und Meisterin der Brüche. Ihre Lieder handeln von den Besonderheiten des Alltags, vom Leben und der Liebe in allen Facetten. Sie formt Geschichten aus Wahrheiten, Phantasie und Ironie. Sie schlüpft in die Rolle der Verliebten, der Verletzen, der Träumerin und der Beobachterin. Mit der musikalischen Rückführung der Stücke auf ihre reduzierteste Form offenbart sie auf „Das Alphabet der Anna Depenbusch in Schwarz-Weiß - Solo am Klavier“ nicht nur hochinteressante Einblicke in ihren ganz persönlichen Songwriting-Prozess, sie entlockt ihren Kompositionen dabei auch einige völlig neue musikalische Seiten und Nuancen. „Die Songs bekommen eine ganz eigene Dynamik, manchmal verändert sich der ganze Charakter eines Liedes“, erläutert die 40-jährige Musikerin. „Nur mit Klavierbegleitung erhält meine Stimme eine große Lebendigkeit und Dynamik.“

„In Schwarz-Weiß - Solo am Klavier“ bedeutet: Anna Depenbusch, ihre Stimme und ein großes, geheimnisvolles Instrument. Ohne Netz und doppelten Boden. Mit unendlich viel Gefühl erfüllt ihre Stimme den Raum. Sie flüstert und pfeift, sie streichelt, bebt, spottet und berührt. Und manchmal, wie in dem dynamischen Chanson „Frauen wie Sterne“, huschen plötzlich flackernde Bilder vom Cabaret der zwanziger Jahre vorbei. Dann scheint sich das Klavier unter ihren Fingern zu biegen und zu atmen wie ein Akkordeon.

Dass sie bei den Aufnahmen gänzlich auf sich alleine gestellt war, hat für Anna ein ganz besonderes Flair. „Mit Band und vielen musikalischen Gästen ist es einfach sehr bunt und gesellig. Im Studio wird viel gelacht und ich genieße die Zeit mit den Kollegen“, erklärt sie. „Für das Schwarz-Weiß-Album bin ich ganz für mich. Es ist sehr intim. Ich mag beides sehr gern.“ Die Aufnahmen zu „Das Alphabet der Anna Depenbusch in Schwarz-Weiß - Solo am Klavier“ fanden im Dezember 2017 im vertrauten Umfeld ihres eigenen Studios in Hamburg statt. Auch die Produktion übernahm sie selbst. „So konnte ich spontan entscheiden, wann ich für welchen Song in der genau richtigen Stimmung war“, sagt sie. „Diese Freiheit macht es sehr persönlich.“

 Dass die Reduktion auf Stimme und Klavier allerdings nicht nur im Studio, sondern auch auf der Bühne seinen ganz besonderen Reiz hat, liegt für Anna Depenbusch auf der Hand. „Mein Publikum erwartet auf der Tour ein enorm abwechslungsreiches Programm voller Kontraste“, verspricht sie. „Es wird intim und direkt, aber auch sehr unterhaltsam“.

]]>
info@daily-media.net (admin) Alben Mon, 19 Feb 2018 13:45:32 +0100
Kontor Top Of The Clubs - The Ultimate House Collection http://www.daily-media.net/V3/index.php/rubriken/item/4092-kontor-top-of-the-clubs-the-ultimate-house-collection http://www.daily-media.net/V3/index.php/rubriken/item/4092-kontor-top-of-the-clubs-the-ultimate-house-collection

Kontor Top Of The Clubs The Ultimate House Collection RGB Cover PMDeutschlands #1 Club Music Label KONTOR RECORDS ist seit über 20 Jahren musikalisch am Puls der Zeit und immer on TOP OF THE CLUBS! Nach dem großen Erfolg der "Kontor Top Of The Clubs – The Best Of 20 Years" Compilation zum 20jährigen Jubiläum von Kontor Records, präsentiert die TOP OF THE CLUBS Reihe nun 69 der größten House Hymnen in einem fetten 3 CD-Set. Exklusiv abgemischt in drei nonstop DJ-Mixen. 

Diese ultimative House Music Sammlung und musikalische Zeitreise ist ein MUST HAVE für alle Club Music Liebhaber, egal ob Teenager oder "Generation Golf". Dabei kommen die 3 CDs im hochwertigen Digipack. 

Various Artists ’’Kontor Top Of The Clubs – The Ultimate House Collection”
Label: Kontor Records
VÖ-Datum: 23.02.2018
EAN-Code: 4250117689339 
Format: 3 CD-Set (Compilation)

CD 1

01. Modjo - Lady (Hear Me Tonight)

02. Soulsearcher - Can't Get Enough!

03. Michael Gray - The Weekend

04. Eric Prydz - Call On Me (Eric Prydz vs. Retarded Funk Mix)

05. The Shapeshifters - Lola's Theme

06. The Disco Boys feat. Manfred Mann's Earth Band - For You

07. Duck Sauce - Barbra Streisand

08. Bob Sinclar - I Feel For You

09. Nerio's Dubwork feat. Darryl Pandy - Sunshine & Happiness 

10. Afro Medusa - Pasilda (Knee Deep Club Mix)

11. Junior Jack - E Samba

12. Shakedown - At Night (Kid Crème Club Mix)

13. Ron Carroll & Superfunk - Lucky Star

14. Deepswing - In The Music

15. Axwell - Feel The Vibe

16. D.O.N.S. feat. Technotronic - Pump Up The Jam (D.O.N.S. vs. Kurd Maverick Extended Mix)

17. ATB - 9 PM (Till I Come)

18. Nalin & Kane - Beachball

19. Celvin Rotane - I Believe

20. DJ Tocadisco - Nobody (Likes The Records That I Play)

21. Azzido Da Bass - Dooms Night (Timo Maas Remix)

22. Justice vs. Simian - We Are Your Friends

23. The Chemical Brothers - Galvanize

CD 2

01. Crystal Waters - Gypsy Woman (La Da Dee La Da Da)

02. Wamdue Project - King Of My Castle (Roy Malone Mix) 

03. Moloko - Sing It Back (Boris Dlugosch Musical Mix)

04. Ultra Nate - Free (Mood II Swing Extended Vocal Mix) 

05. Mousse T. vs. Hot 'N' Juicy - Horny

06. Robin S - Show Me Love (Stonebridge Club Mix)

07. Full Intention - America (I Love America) (Original Sugar Daddy 12'' Mix)

08. Funkstar De Luxe - Sun Is Shining

09. David Morales pres. The Face feat. Juliet Roberts - Needin’ U

10. Phats & Small - Turn Around (Hey What's Wrong With You)

11. Roger Sanchez - Another Chance

12. Phoenix - If I Ever Feel Better (I'd Go To The Disco)

13. Tori Amos - Professional Widow (Armand van Helden's Star Trunk Mix)

14. Novy vs. Eniac - Superstar

15. David Guetta - Just A Little More Love (Wally Lopez Remix)

16. Run-DMC vs. Jason Nevins - It's Like That

17. Camisra - Let Me Show You

18. Phil Fuldner Works #2 - Miami Pop

19. Starsailor - Four To The Floor (Thin White Duke Mix)

20. Black Legend - You See The Trouble With Me

21. Hysteric Ego - Want Love

22. Armand van Helden - The Funk Phenomena

23. Africanism Allstars by David Guetta & Joachim Garraud, Tim Deluxe, Bob Sinclar feat. Ben Onono

Summer Moon (F**k Me I'm Famous Mix)


CD 3

01. Clivilles & Cole - A Deeper Love

02. Everything But The Girl - Missing (Todd Terry Club Mix)

03. Nightcrawlers - Push The Feeling On (Mk Dub Revisited Edit)

04. DJ Tonka - She Knows You

05. The Original - I Luv U Baby (Dancing Divaz Club Mix)

06. Paul Johnson - Get Get Down

07. Reel 2 Real feat. The Mad Stuntman - I Like To Move It (Erick More Club Mix)

08. Kenny 'Dope' pres. The Bucketheads - The Bomb! (These Sounds Fall Into My Mind)

09. Gusto - Disco’s Revenge (Mole Hole Edit)

10. Mighty Dub Katz - Magic Carpet Ride (Son Of Wilmot Version)

11. The Course - Ready Or Not

12. Dominica - Gotta Let You Go

13. Todd Terry feat. Martha Wash & Jocelyn Brown - Jumpin Thumpin (Rhythm Masters Mix)

14. The Good Men - Give It Up (Batucada Refrescante)

15. Alison Limerick - Where Love Lives

16. Inner City - Good Life

17. Farley 'Jackmaster' Funk & Jesse Saunders - Love Can't Turn Around

18. 4th Measure Men - 4 You

19. George Morel - Let's Groove

20. Jungle Brothers - I'll House You

21. Ten City - That's The Way Love Is (Deep House Mix Extended Version)

22. Ruffneck feat. Yavahn - Everybody Be Somebody

23. Rui Da Silva feat. Cassandra - Touch Me

]]>
info@daily-media.net (admin) Alben Fri, 16 Feb 2018 17:15:48 +0100
ANTJE SCHOMAKER - Von Helden und Halunke http://www.daily-media.net/V3/index.php/rubriken/item/4090-antje-schomaker-von-helden-und-halunke http://www.daily-media.net/V3/index.php/rubriken/item/4090-antje-schomaker-von-helden-und-halunke

ANTJE SCHOMAKER Von Helden und HalunkeWäre ANTJE SCHOMAKER unsere beste Freundin, würde sie uns vielleicht ein Lied schreiben, wenn das Leben die rosa Brille in die Ecke pfeffert. Sie würde vermutlich einen Refrain für die Ewigkeit singen, noch bevor die Sonne wieder aufgeht und ziemlich sicher würde sie das perfekte Wort erfinden, um diesen einen geilen Sommer für immer festzuhalten. Wenn man „VON HELDEN UND HALUNKEN“ hört, ist es aber irgendwie gar nicht mehr so wichtig, an wen genau Antje gedacht hat, als diese elf Songs entstanden sind – denn sie klingen allesamt, als kämen sie direkt aus dem Zimmer nebenan.

„Gute Menschen ziehen gute Dinge an.“ Der Satz muss stimmen, denn für Antje laufen ein paar Sachen erst mal rund: Es fängt mit einem Geburtstagslied für ihre Schwester an und hört an einer mallorquinischen Promenade auf, weil sie Flatrate-Saufen nicht so spannend findet. Und genau genommen fängt es da auch wieder an, denn die Jungs, die sie dort zufällig kennenlernt, sind heute ihre Manager. Dabei war das vorher gar nicht deren Baustelle, als Produzententeam. Ähnlich war das mit ihrem Booker, der ein anderes Veranstaltungs-Spezialgebiet hatte bevor er Antje traf und mittlerweile ihre komplette Tour bucht. So tickt eben das Schomaker-Universum: Freundschaft ist das Stichwort, nicht Business.

Deswegen ist es auch nicht wild, dass ihr Debüt ein paar Extrarunden dreht: Theater spielen, Einladung nach Hamburg, vor Ort merken, dass Coversongs nichts für sie sind. An irischen Straßenecken singen, im Studio ackern, irgendwann checken, dass sie auf dem Holzweg ist. Bei besagten Jungs anrufen, von vorne anfangen, plötzlich wissen, dass es das jetzt ist. Mit Bosse, Oerding und Gloria auf Tour gehen, mit einer Plattenfirma Steak und Tofu grillen, aus dem Bauch raus auf „VON HELDEN UND HALUNKEN“ anstoßen. „Man hätte hier und da vielleicht pokern können, aber es hat sich einfach richtig angefühlt.“ Verdammt gut fühlen sich auch ihre kleinen, feinen Indiepop-Songs an, in denen man sich dauernd über funkelnde Kostbarkeiten wie: „Wo die Liebe hinfällt, schlägt sie ihre Knie auf“ oder „Ich werfe meine liebsten Menschen in beide Herzkammern, verschließ die Klappen mit braunem Klebeband“ freuen kann.

„Ich hinterfrage wenig, bin so ehrlich wie möglich und dass das auf Deutsch passiert, war ganz selbstverständlich. Ich sammle überall Worte, z.B. wenn jemand etwas besonders Schönes sagt, und benutze manche Worte nie, weil ich sie hässlich finde.“ Vielleicht ist es die ungenierte, echte Liebe, die dafür gesorgt hat, dass Antje kaum Co-Writer für „VON HELDEN UND HALUNKEN“ brauchte. Sie will 100% hinter allem stehen, was sie singt und was sie tut, denn Authentizität ist ihr so wichtig, wie unabhängig zu sein. „Ich bin z.B. diesen ‘Pärchen-Druck’ leid. ‘Bessere Hälfte’ und so. Jeder Mensch kann doch auch allein ein wichtiger Teil der Gesellschaft sein. In meinen Songs geht’s oft um die andere wichtige Sache: Freundschaft und gemeinsame Erlebnisse. Ich möchte nicht so sehr festhalten – wenn mich etwas ärgert, versuche ich es zu ändern, und wenn ich etwas anpacke, gebe ich mich voll rein. Multitasking ist nicht so meins.“

Aber natürlich ist Antje genau wie du und ich: Auch ihr Leben schlägt manchmal Haken, die man sacken lassen muss, bevor man sich daran erinnern kann, an welcher Kreuzung man seinen Weg denn eigentlich verlassen hat. Sie hat „VON HELDEN UND HALUNKEN“ für sich, für uns und all diese Zeitlupenaugenblicke geschrieben. Weil ihre Songs ohne leeres Gerede mit uns am Küchentisch sitzen, wird jedes noch so kleine Gefühl für bare Münze genommen – und wenn überhaupt nichts hilft, schnappen sie sich ihren Parka und ziehen mit uns um die Häuser bis die Welt wieder anders aussieht.

„Ich hoffe, dass meine Lieder wie Klebstoff sind, an deren Zeilen man sich heften kann. ‚VON HELDEN UND HALUNKEN’ ist eine Sammlung von Geschichten über meine Helden, deren Erlebnisse eben hin und wieder mit Halunken zu tun haben.“ Stories wie „Mein Herz braucht eine Pause“, das Antje für eine Freundin geschrieben hat, um später auf der Bühne zu merken, dass der Song auch auf sie selbst passt. Oder „Gotham City“, in dem „Du bist nicht Batman und ich bin nicht Gotham City“ mehr als tausend Worte sagt. Geschichten wie „Glanz & Gloria“, das als offizielle Ode an die besten Freunde der Welt rausgeht und „Bis mich einer findet“, mit dem man herrlich allein sein kann. Und „Du löst dich auf“, in dem Wut aufblitzt, weil man eben erst mal aufgeschmissen ist, wenn etwas Heftiges passiert. Erzählungen wie die erste offizielle Single „Auf und davon“, die jemandem gewidmet ist, dem es lange nicht gut ging, um den man sich jetzt aber nicht mehr sorgen muss – und natürlich Titelsong „Von Helden und Halunken“, dessen erste Zeile man direkt so stehen lassen kann:

„Es kommt so abrupt: Dieser eine Song, der ganz kurz alles aussetzen lässt.“

 Ob „VON HELDEN UND HALUNKEN“ von ANTJE SCHOMAKER und ihrer Band 2018 live von der Bühne kommt, Arm in Arm mit den besten Kumpels geschmettert oder ganz leise durchs Fenster der Nachbarwohnung geflüstert wird: Es werden definitiv Marmeladenglasmomente.

"Von Helden und Halunken Tour":

 27.02.2018 Hannover – Lux

28.02.2018 Köln – Blue Shell

01.03.2018 Dortmund – FZW Club

02.03.2018 Stuttgart – Club Cann

03.03.2018 Heidelberg – Halle 02

04.03.2018 Wiesbaden – Kesselhaus

06.03.2018 München – Strom

07.03.2018 Wien – Chelsea

08.03.2018 Leipzig – Neumanns

09.03.2018 Berlin – Musik und Frieden

10.03.2018 Hamburg – Übel&Gefährlich

]]>
info@daily-media.net (admin) Alben Fri, 16 Feb 2018 12:47:56 +0100
Ciaran Lavery - Sweet Decay http://www.daily-media.net/V3/index.php/rubriken/item/4070-ciaran-lavery-sweet-decay http://www.daily-media.net/V3/index.php/rubriken/item/4070-ciaran-lavery-sweet-decay
Ciaran Lavery Sweet DecayAuch wenn Ciaran Lavery in seiner irischen Heimat mit Preisen ausgezeichnet ist und auf Spotify mittlerweile über 80 Millionen Streams zu verzeichnen hat, ist es doch sein Talent für poetische Lyrics, die ihm bislang die meiste Beachtung brachten. 
 
Auf seinem im April erscheinenden Album “Sweet Decay” verbindet der Ire gekonnt akustische Ohrwürmer mit traditioneller Songwriting-Kunst. Abseits der großartigen Melodien ist das Album jedoch vor allem eine Sammlung feinfühliger Geschichten, die trostreich und zugleich verstörend sind und an die lyrische Brutalität einer Angel Olsen oder die Feinfühligkeit eines Neil Young erinnern. 
Zu Beginn der Arbeit an seinem nunmehr dritten Studioalbum konzentrierte sich Lavery vor allem auf die Lyrics. Denn obwohl er seinen erdigen Folk-Sound den letzten fünf Jahren perfektioniert hat, war es ihm wichtig dass er seine Kreativität nicht eindämmen oder limitieren musste, um eine bestimmte Geschichte zu erzählen. “Ich wollte lyrisch keine Schwachstellen offenbahren”, erklärt er. “Dieses Album sollte reifer sein, eine Weiterentwicklung.” 
Es war ein langer Prozess; über ein Jahr, unterbrochen von diversen Tourneen. Und wenn auch beschwerlich, so beeinflusste die langwierige Arbeit am Album auch das Songwriting selbst.
 
“Einer der besten Wege, um auf Tour nicht den Verstand zu verlieren, waren Kurzgeschichten, verschiedene Manuskripte in die ich schnell eintauchen konnte. Es fällt mir schwer auf Tour zu schreiben, deshalb sammle ich vor allem Ideen. Die Kurzgeschichten haben mir einfach einen anderen Blickwinkel gegeben.”
 
Und so las Lavery verschiedene Geschichten von Denis Johnson, Joy Williams, Raymond Carver, JD Salinger, Castle Freeman Jr und vielen anderen. Die emotionale Tiefe, das Erzähltempo und vor allem die Detailverliebtheit inspirierten und motivierten ihn.  
Mit seinem neuen Album “Sweet Decay” wird er im Frühjahr auf seine bis dato größte Tour gehen. Wahrscheinlich mit einem Koffer voller Kurzgeschichten.   
Seine erste Kurzgeschichte erzählt er in seiner aktuellen Single „To Chicago“. 
Live:
08.05. Köln, Artheater
10.05. Hamburg, Nochtspeicher
13.05. Berlin, Privatclub
17.05. Mainz, schon schön
 
Künstler: Ciaran Lavery
Single/Clip: „To Chicago“
Album: „Sweet Decay"
VÖs: 26.01.18 (Single)/09.02.18 (Clip)/13.04.18 (Album)
Label: Believe Digital UK
]]>
info@daily-media.net (admin) Alben Mon, 12 Feb 2018 12:36:04 +0100
TIM KAMRAD - Down & Up http://www.daily-media.net/V3/index.php/rubriken/item/4064-tim-kamrad-down-up http://www.daily-media.net/V3/index.php/rubriken/item/4064-tim-kamrad-down-up
TIM KAMRAD Down UpMit „Words 4 U“ (VÖ: 09.02.) kommt die zweite Singleauskopplung nach „Ruin Me“, von Tim  Kamrads Debütalbum „Down & Up“ (VÖ: 02.03.), welches am 02.03.2018 erscheint.
„Words 4 U“ entstand spontan und ungeplant, sozusagen aus dem Bauch heraus. Der Grundstein war der Refrain, der Rest ergab sich durch die entspannte Studioatmosphäre und einer lockeren Jam-Session. „Ich hatte den Bass in der Hand und die Bassline für den Refrain vorgeschlagen und plötzlich wussten wir wohin die Reise geht. Das Songwriting lief dabei fast von alleine“, so Tim über einen seiner Lieblingssongs auf dem Album. „Dieser Song macht genau das mit mir, was ich mir von meinen Songs wünsche. Er schafft es immer wieder meine Aufmerksamkeit zu bekommen und verbindet musikalisch verschiedenste Elemente miteinander“.
Das Arrangement fügt Tims aktuellen Sound mit seinem Ursprung zusammen. R’n’B Einflüsse und Melodien, kombiniert mit verzerrten Gitarren und bluesigen Licks. Dazu gibt es immer wieder den Wechsel von ruhigen, entspannten Teilen zu groovigen und funkigen Parts. Doch nicht nur die Instrumentierung sondern auch die Aussage des Songs, hält einen gefangen. Es geht um die erste Begegnung mit jemandem, der es sofort schafft, einen in seinen Bann zu ziehen. Der Verstand schaltet mehr oder weniger ab und man kann mit Worten nicht beschreiben, was man in diesem Moment fühlt.
 
„Mir war es sehr wichtig, diese geheimnisvolle Stimmung in der Musik aufzugreifen und den Text dazu zu kombinieren, so dass man sich sofort in diese Situation hineinfühlen kann“. 
„Words 4 U“ zeigt eindrucksvoll, wie Tim Kamrad mit Verve und Charisma eine ganz besondere Situation musikalisch und textlich umsetzt, die einen schon nach dem ersten Hören fesselt.
Live (Support für Sunrise Avenue):
02.03.18 Dresden, Messe Dresden (Halle 1)
03.03.18 Stuttgart, Hanns-Martin-Schleyer-Halle
05.03.18 Frankfurt a.M., Festhalle 
06.03.18 Wien (A), Stadthalle (Halle D)
08.03.18 Hannover, TUI Arena
10.03.18 Dortmund, Westfalenhalle 1
12.03.18 Berlin, Mercedes-Benz-Arena
13.03.18 Nürnberg, Arena Nürnberger Versicherung
14.03.18 Zürich (CH), Hallenstadion
16.03.18 München, Olympiahalle
17.03.18 Leipzig, Arena
19.03.18 Köln, Lanxess Arena
20.03.18 Hamburg, Barclaycard Arena
 
Künstler: Tim Kamrad
Releases: „Words 4 U“ (Single), „Down & Up“ (Album)
VÖs: 09.02.18 (Single), 02.03.18 (Album)
Label: Roof Music
 
]]>
info@daily-media.net (admin) Alben Fri, 09 Feb 2018 12:34:55 +0100
Das Pack - Intelligentes Leben http://www.daily-media.net/V3/index.php/rubriken/item/4060-das-pack-intelligentes-leben http://www.daily-media.net/V3/index.php/rubriken/item/4060-das-pack-intelligentes-leben
Das Pack Intelligentes Leben CD2018 Es war einmal eine Band, die sich vor gut zehn Jahren im kühlen Norden aufmachte, der übrigen Welt mit Liedern wie "Heavy Metal Kind" oder "Mein Schwan" etwas Pfiff zu verleihen. Die flotte Truppe passierte schmale Brücken und tiefe Täler, überwand so manche Schlucht. Mit dem Antrieb der zweiten Platte und Songs wie "Pferdeapfel" und "Weils geils" kamen immer mehr Weggefährten und Freunde dazu, sodass bald eine fahrende Dorfgemeinschaft entstand. Der überaus einzigartige Musikstil zwischen Rock, Punk, Metal und catchy Popmelodien ist offenbar so überzeugend geschmackssicher, dass dieser wilde Ritt am schmalen Grad zur Beruhigung aller gut ausgeht. So wurde die Reise aus vollen Zügen mit Album Nummer drei ("Unheftig", "Hula Hoop") befeuert, das die Aufhaltbarkeit dieses DAS PACK-Phänomens auf Dauer ernsthaft in Frage stellen sollte. Und tatsächlich, die stillen Wünsche werden wahr! Hier ist es, das vierte Album von DAS PACK: "Intelligentes Leben" (Album-VÖ: 09.02.2018)!


Es ist jetzt schon das absolut beste Album des Jahres 2018. Ein Geballer sondergleichen gepaart mit Herz und Fortune. Da wird dem geneigten Musikhörer mit Verlaub das Auge aufgehen. Herzschlagartige Drums (Rosi), gestochen pulsierender Bass (Zorro) und gewohnt verschmitzte Gitarren (Pensen Paletti) scharwenzeln um die tollen Texte. "Intelligentes Leben" hat alles, was dazu gehört. Die emotionale Bandbreite ist bestechend, der Sound satt. Schlicht und ergreifend das Rundum-Paket der handgemachten Musik. Danke dafür - auf dass die Gemeinde weiter wächst und der Kessel ewig glüht.

Live:
02.02.18 Hamburg - Hafenklang
01.03.18 Münster, Gleis 22
02.03.18 Bremen, Tower
03.03.18 Dortmund, FZW
07.03.18 Dresden, Groovestation
08.03.18 Nürnberg, Z-Bau
09.03.18 Berlin, Cassiopeia
10.03.18 Hannover, Lux
14.03.18 Stuttgart, Goldmarks
15.03.18 München, Backstage
16.03.18 Frankfurt, Nachtleben
17.03.18 Köln, Jungle
03.11.18 Hamburg Markthalle 
 
Band:Das Pack
Release: „Intelligentes Leben“ (Album)
VÖ: 09.02.18 (Album)
Label: OMN Label Services
]]>
info@daily-media.net (admin) Alben Thu, 08 Feb 2018 12:23:18 +0100
TOTO - 40 Trips Around The Sun http://www.daily-media.net/V3/index.php/rubriken/item/4059-toto-40-trips-around-the-sun http://www.daily-media.net/V3/index.php/rubriken/item/4059-toto-40-trips-around-the-sun

TOTO 40 Trips Around The Sun COVER webEs gibt wenige Bands in der Musikgeschichte, die einen derart großen Einfluss auf die Popkultur hatten wie TOTO. Die Mitglieder der Band sind auf 5000 Alben zu hören, die eine halbe Milliarde Mal verkauft wurden und 200 Grammy-Nominierungen verbuchen können - schier unfassbare Zahlen! TOTO-Songs wurden über 400 Millionen Mal auf Spotify gestreamt und auf Youtube deutlich mehr als 500 Millionen Mal aufgerufen. In ihrer fast vierzigjährigen Karriere haben TOTO vielen großen Werken der Popmusik ihren Stempel aufgedrückt. Das gilt auch für das meistverkaufte Album der Geschichte, Michael Jacksons Thriller, an dessen Entstehung gleich vier Bandmitglieder beteiligt waren. Für viele Künstler gelten die Songs von TOTO in Sachen Sound und Produktion als absoluter Maßstab, und bis heute setzt die Band als Synonym für musikalische Authentizität in diesen Belangen neue Standards. In zahllosen TV-Produktionen taucht ihr Sound im Hintergrund auf und als eine der wenigen angesagten Bands der 70er haben sie wechselnde Trends und Stile überdauert und sich eine generationsübergreifende Fanbase aufgebaut.

Am 09. Februar erscheint unter dem Titel „40 Trips Around The Sun“ das neue Best-Of-Album von TOTO. Es umfasst 17 Tracks, darunter die bislang unveröffentlichten Stücke “Spanish Sea”, “Alone” und “Struck By Lightning”. Die weiteren Songs des Albums, allesamt Klassiker aus dem TOTO-Repertoire, wurden remastered. Mit Steve Lukather, David Paich, Steve Porcaro und Joseph Williams war der Kern der Band vor ein paar Monaten wieder im Studio zusammengekommen, um an dem neuen Release zu arbeiten.

In den Archiven von Sony Music entdeckten TOTO verschiedene unvollendete Tracks, auf denen die mittlerweile verstorbenen Bandmitglieder Jeff und Mike Porcaro zu hören waren. Einer dieser Tracks ist "Spanish Sea". „Der Song stammt ursprünglich aus den Sessions zu Isolation“, kommentiert Steve Lukather diese Wiederentdeckung. „ Er hat es damals nicht auf die LP geschafft, also haben wir ihn umgeschrieben und ihm einen neuen Refrain verpasst. Dank moderner Studiotechnik konnten wir nicht nur mit einer jüngeren Ausgabe von uns selbst musizieren, sondern auch mit Jeff und Mike Porcaro. Hier trifft alt auf neu, aber da unser Kumpel, die Studiolegende Al Schmitt, die Tracks mitgeschnitten hat und Bob Clearmountain am Mischpult saß, klingt es so, als sei der Song vor zwei Wochen und nicht vor über 30 Jahren entstanden.“

Am 11. Februar startet in Helsinki die erste Etappe der „40 Trips Around The Sun-Welttournee“, mit der TOTO ihr 40-jähriges Bandjubiläum gebührend feiern und auf der sie das Album vorstellen werden. Für Europa wurden bislang 36 Shows angekündigt. Die Tour ist die größte, die die Band seit Jahren absolviert hat und für sieben Konzerte wird die Band auch in Deutschland halt machen.

TOURDATEN DEUTSCHLAND:
19.02.2018   Hamburg, Mehr! Theater
21.02.2018   Düsseldorf, Mitsubishi-Electric Hall
22.02.2018   München, Olympiahalle
24.02.2018   Berlin, C-Halle
25.02.2018   Leipzig, Haus Auensee
13.03.2018   Stuttgart, Porsche Arena
20.03.2018   Offenbach, Stadthalle

]]>
info@daily-media.net (admin) Alben Wed, 07 Feb 2018 15:38:19 +0100
Bell Book & Candle - Wie wir sind http://www.daily-media.net/V3/index.php/rubriken/item/4053-bell-book--candle-wie-wir-sind http://www.daily-media.net/V3/index.php/rubriken/item/4053-bell-book--candle-wie-wir-sind
Bell Book Candle Wie wir sindWie sollte man sich dem neuen Album von Bell Book & Candle nähern? Am besten, in dem man vergisst, was man bisher über diese Band zu wissen glaubte. Bis auf eines natürlich: Jana Groß, Andy Birr und Hendrik Röder sind noch immer zusammen, sie haben im Leben und im Biz so ziemlich alles erlebt, was möglich ist. Sie sind in jenem Alter angekommen, dass man das Beste nennt: Leidenschaft und Sensibilität mischen sich mit freundlicher Gelassenheit und einer entspannten Sicht auf die Dinge. Kreativ waren sie natürlich schon immer, aber sie haben einen Grad an Sicherheit im Umgang mit den musikalischen Mitteln erreicht, der es ihnen erlaubt, aus den Melodie-Ideen, an denen es ihnen nie mangelte, gänzlich unverkrampft alles herauszuholen.

Diese Reife trifft auf den Zauber, der jedem Neubeginn innewohnt: „Wie wir sind“ (VÖ: 16.03.18) ist ihr erstes deutschsprachiges Album. Eigentlich eine logische Konsequenz. Schon immer hatte Sängerin Jana Groß, von der alle Texte kommen, auch auf Deutsch getextet. Wer das Album zum ersten Mal hört, könnte spontan fragen: Warum nicht schon immer? Doch das ist zu kurz gesprungen. Denn es hat genau diese Jahre der künstlerischen Reifung gebraucht. Es ist diese erwachsene Sicht auf persönliche Beziehungen, das Erleben wirklichen Glücks ebenso wie endgültiger Abschiede, die abgeklärte Perspektive auf scheinbar Alltägliches, mit dem sie den Hörer nun ziemlich genau in dessen eigener Lebensmitte abholen. Dabei geht es nicht um eindimensionale Weisheiten: Jana Groß öffnet einen Blick in eigene Gedankenwelten, doch jeder wird diese Zeilen für sich selbst ausdeuten können. 
Mitunter nisten sich die Melodien schon in den Gehörgängen ein, bevor sich der Song vollends erschließt. Gleich der Opener, das Titelstück des Albums, ist so einer. Zuerst ein Lied zum Mitsingen und Mitwippen, doch dann so viel mehr: eine Hymne auf das Selbstvertrauen, über den Mut, neues zu wagen.  Eine bisher nicht gekannte Intensität von Bell Book & Candle entwickelt sich in Liedern wie „Nullpunkt“, „Wartesaal“ und „Durch die Jahre“. Während „Nullpunkt“ den Umgang mit Abschied und Trauer thematisiert, ist „Wartesaal“ die Geschichte eines alten Paares, denen auch die Demenz nicht ihr gelebtes Leben und ihre Liebe nehmen kann, und „Durch die Jahre“ erzählt von einer Obdachlosen, die von der Hoffnung zehrt, aber den Teufelskreis nicht durchbrechen kann. 
Ähnlich nahbar ist „Sieben Seen“, die nicht immer leichte Einsicht, seine Kinder nicht nur lieben, sondern im richtigen Moment auch loslassen zu können. Und „Wo willst du hin“ führt an den Punkt des Lebens zurück, an dem sich die Weichen erst stellen. In „Woran glauben wir“ geht es um die Wichtigkeit der eigenen Positionierung, aber auch um die Schwierigkeit, im Irrenhaus namens Welt einen klaren Kopf zu bewahren.
„Ich bin wie keine“ handelt augenzwinkernd von der Nichtakzeptanz eines Liebesendes, weil es schließlich nur eine geben kann. Und auch wenn „Déjà-vu“ nicht klären kann, ob es ein Leben nach dem Tod gibt – wohl aber ein Leben vor dem Leben, wie sollte man sich sonst all die Déjà-vus erklären können? Die schönste Liebeserklärung seit langem gibt es mit „Liebeslied“. Es richtet sich nicht zwangsläufig an den Partner, sondern an jemanden mit der Gabe, im richtigen Moment da zu sein, Licht ins Dunkel zu bringen. „Es gibt Menschen, die sind Lieder / und du bist ein Liebeslied“ heißt es darin. 
Vielleicht ein Stück weit auch eine Erklärung an ihren Produzenten Ingo Politz. Denn es gibt eine Vorgeschichte. Die zählt über zwei Millionen verkaufte Tonträger, Platin in Deutschland und Österreich, Gold in Schweden und Spanien. Preise von der Goldenen Kamera bis zur Goldenen Europa, zwei Alben in den Charts, dazu fünf Singles, allen voran den gesamteuropäischen Evergreen „Rescue Me“.  Ingo Politz feierte mit Bell Book & Candle seine ersten Produzentenerfolge. Heute zählt er zu den renommiertesten Machern der Branche. An der Studiowand hängen neben viel Edelmetall auch Platinscheiben für Silbermond und Silly. 
„Wie wir sind“ ist auch eine Art Familienzusammenführung. Zusammen gelang ihnen unter diesem guten Stern ein außergewöhnlicher Wurf von Kraft und Zärtlichkeit, Individualität und Zusammengehörigkeitsgefühl. Vielleicht hat die Story von Bell Book & Candle jetzt erst richtig begonnen.
Live:
10.03.18 Lichtentanne, St. Barbara
06.04.18 Dresden, Tante JU
07.04.18 Freyburg, Rotkäppchen-Mumm Sektkellerei
21.04.18 Gera, Comma
28.04.18 Erfurt, DasDie
02.06. Dippoldiswalde, Stadtfest 800 Jahr Feier
22.06. Salzgitter, Altstadtfest Salzgitter
25.08. Finsterwald, Sängerfest Finsterwalde
 
Band: Bell Book & Candle
Release: „Wie wir sind“ (Album)
VÖ: 16. März 2018 
Label: Electrola / Airforce1 Records
Clip: https://youtu.be/IqdxuizeVlI („Wie wir sind“)
]]>
info@daily-media.net (admin) Alben Wed, 07 Feb 2018 12:49:00 +0100
FANTASY – DAS GROSSE JUBILÄUMSALBUM – MIT ALLEN HITS! http://www.daily-media.net/V3/index.php/rubriken/item/4037-fantasy-–-das-grosse-jubiläumsalbum-–-mit-allen-hits http://www.daily-media.net/V3/index.php/rubriken/item/4037-fantasy-–-das-grosse-jubiläumsalbum-–-mit-allen-hits

Fantasy cover webFANTASY – Freddy und Martin blicken auf 20 ereignisreiche Jahre zurück – das muss natürlich gebührend gefeiert werden.

Am 09. März 2018 erscheint das neue Album "DAS BESTE VON FANTASY – DAS GROSSE JUBILÄUMSALBUM – MIT ALLEN HITS!". Dieses Album enthält neben zwei neuen Songs die erfolgreichsten und beliebtesten Tracks des Duos, neuaufgenommene Versionen und einen exklusiven Best-Of Mix. "Gespenster der Nacht" ist die neue, offizielle Single der beiden Jungs und feierte am 13. Januar bei den ‚Schlagerchampions – Das große Fest der Besten‘ in der ARD Premiere.

Nach mehr als einer Million verkaufter Tonträger, neun Gold-, vier Platin- und einem Dreifach-Gold-Awards, zwei Nummer-Eins- und vier Top-Ten-Alben das definitive Greatest-Hits-Album des Duos. Das Best-Of erscheint außerdem als Premium-Edition, als Fanbox mit tollen Extras und - erstmalig in der Geschichte der Band - als Vinyl-LP.

Auch live müssen Fans nicht lange auf das Duo verzichten: Bereits am 8. März wird die Konzertreise "DAS BESTE VON FANTASY – DIE GROSSE JUBILÄUMSTOURNEE– MIT ALLEN HITS!" fortgesetzt.

FANTASY LIVE 2018: FANTASY – ‚DAS BESTE VON FANTASY – DIE GROSSE JUBILÄUMSTOURNEE– MIT ALLEN HITS!‘
08.03.2018 - Hamburg, Laeiszhalle
09.03.2018 - Stralsund, Vogelsanghalle im Hansedom
10.03.2018 - Neubrandenburg, Stadthalle
23.03.2018 - Halle / Saale, Steintor-Varieté
24.03.2018 - Erfurt, Thüringenhalle Erfurt
25.03.2018 - Dresden, Kulturpalast
06.04.2018 - Lingen, Emslandhallen
07.04.2018 - Oldenburg, Weser-Ems-Halle – Kongresshalle
08.04.2018 - Fulda, Kongress- und Kulturzentrum Fulda Hotel Esperanto
09.04.2018 - Siegen, Kongresszentrum Siegerlandhalle
10.04.2018 - Duisburg, Mercatorhalle
13.04.2018 - Osnabrück, Osnabrückhalle
14.04.2018 - Bremerhaven, Stadthalle
29.04.2018 - Ober-Grafendorf (AT) Pielachthalle
02.05.2018 - Bamberg Kongresshalle
03.05.2018 - Nürnberg, Meistersingerhalle
05.05.2018 - Löbau, Messe- und Veranstaltungshalle Löbau
06.05.2018 - Berlin, Tempodrom
07.05.2018 - Graz (AT), Stadthalle
16.05.2018 - Riesa, SACHSENarena
17.05.2018 - Cottbus, Stadthalle
18.05.2018 - Gera, Kongresszentrum
24.05.2018 - Chemnitz, Stadthalle
25.05.2018 - Aschaffenburg, Stadthalle am Schloss
26.05.2018 - Stuttgart, Porsche Arena
27.05.2018 - München, Circus Krone
28.05.2018 - Linz (AT), Brucknerhaus

]]>
info@daily-media.net (admin) Alben Fri, 02 Feb 2018 15:30:06 +0100